Firmenbesuch bei RS-Farbroller in Baienfurt

Oliver Spraul |

Ende Juni fand die erste Betriebsbesichtigung des WBB bei der Firma RS Farbroller in Baienfurt statt. Jürgen Gaugel hat sich die Zeit genommen und uns sehr ausführlich über die einmalige Produktion der verschiedenen Farbroller informiert.

Die Firma RS Farbroller produziert keine Eigenmarken, sondern arbeitet für namhafte Kunden im Hintergrund. Der Kunde bestimmt die Qualitätsanforderungen, die Optik und Verpackung. Auf dieser Basis entwickelt die Entwicklungsabteilung dann die einzelnen Produkte die dann auch am Standort produziert werden. Die modernen Produktionsanlagen und die selbst entwickelten Fertigungstechniken konnten wir bei der Führung durch Jürgen Gaugel in Augenschein nehmen.

Qualität ist dabei das ausschlaggebende Kriterium. Jeder, der schon einmal versucht hat mit einem „Billigprodukt“ ein gutes Ergebnis zu erzielen wird die konsequente Ausrichtung auf Qualität schätzen. Diese Philosophie hat sich beim Rundgang deutlich gezeigt und zahlt sich durch stetigen Erweiterungsbedarf aus. Wenn Sie also beim nächsten Projekt ein Markenprodukt kaufen kommt dieses vielleicht aus Baienfurt.

Es war wieder einmal sehr interessant zu sehen, wie ein Unternehmen aus Baienfurt für große und internationale Kunden Produkte entwickelt und diese komplett unabhängig herstellt.
Wir danken Jürgen Gaugel mit seinem Team für die tolle Führung durch den Betrieb.

Der WBB möchte zukünftig regelmäßig Mitgliedsbetriebe vorstellen, auch um zu erfahren wie unsere Betriebe arbeiten und was hier in Baienfurt und Baindt geleistet wird.

Zurück
RS-Farbroller.jpg